Melodien die vergessen gehören

Blut ist dicker als Wasser,
Sagen sie.
Doch nie,
Um darüber zu sprechen,
Dass die Viskosität der Tränen,
Mit den Generationen,
Zunehmend jener von Treibsand gleicht.
Der geerbte Schmerz,
Ist so dickflüssig,
Dass die Möglichkeit,
Nicht bis zum Ufer des gesundeten
Ichs schwimmen zu können,
Dem Altern einen schalen Beigeschmack versetzt.
Und ich bin nicht einmal sicher, ob diese Angst,
Anderen Melodien beizubringen,
Die vergessen gehören,
Mir selbst entspringt,
Oder ebenfalls durch die Generationen
Gereicht wurde,
Wie Kleidung, nachdem sie zu eng geworden ist.

Kerim Mallée

Schreibe einen Kommentar