Auf lange Sicht gesehen

Auf lange Sicht gesehen,
war Traurigkeit immer nur ein kurzer Gast.
Man hat sie alle verkraftet und nicht verkraftet zugleich:
Die falschen und die richtigen Menschen,
Da man sich hauptsächlich ins Chaos verguckt hat
Und selbst das Chaos war.
Weil einem der eine Tropfen Blut im Haifischbecken notwendig schien,
Aus den gleichen aberwitzigen Gründen
Aus denen man Korean Hot Sauce oder Tabasco auf Pizza träufelt:
Weil man a) die verrücktesten Sachen beizeiten für sinnvoll hält,
b) nicht ganz nüchtern ist
Und c) seinem Bauchgefühl folgt.
Doch auch wenn die Mischverhältnisse immer noch
Kraut und Rüben sind,
Fühlen sich die Zutaten zur Zufriedenheit richtig an:
Neugier,
Feindschaft bis in den Tod mit dem verfickten Perfektionismus
Und Freunde,
Die dich lieben,
Bullshit aber auch beim Namen nennen.

Kerim Mallée

Schreibe einen Kommentar